#coronatime – 5 Tipps gegen Langeweile in der Quarantäne

Wir schreiben den 01. April 2020 und wir stecken mitten in einer Pandemie. Ein schreckliches Wort, oder?

Pan·de·mie

Substantiv, feminin [die]

1. sich weit ausbreitende, ganze Landstriche, Länder erfassende Seuche; Epidemie großen Ausmaßes

Als Pandemie wird eine länder- und kontinentübergreifende Ausbreitung einer Krankheit beim Menschen bezeichnet, im engeren Sinn die Ausbreitung einer Infektionskrankheit.

Wikipedia

Ich finde es einfach so erschreckend, was dieses Virus für Kreise zieht. Und der Gedanke daran, dass es auf der ganzen Welt JEDEM so geht, ist einfach so surreal. Wir sind alle Opfer einer Krankheit – in großem oder kleinem Ausmaß.

Da viele (me too) gerade daheim in Quarantäne sitzen und nicht wissen, was sie mit dieser neu gewonnenen Zeit anfangen sollen, hab ich mal ein paar Tipps zusammengefasst! Damit erfinde ich das Rad nicht neu, aber vielleicht inspiriert das ja den ein oder anderen 🙂

Wie könnte man seine Zeit daheim besser nutzen, als mit ausmisten? Egal ob der Kleiderschrank, Wandschrank oder das Macbook. Sinnvoll und das Gefühl danach ist einfach unbezahlbar. Man fühlt sich direkt wohler! Wir haben das die letzten Tage dauernd gemacht und haben jetzt zum Beispiel ein neues Bad 😄 Ihr könntet euch jeden Tag ein anderes Zimmer vornehmen und eure Wohnung so Stück für Stück komplett ausmisten.

Wann habt ihr euch das letzte Mal ganz bewusst Zeit nur für euch genommen? Ein ausgiebiges Schaumbad, eine pflegende Gesichtsmaske oder eine Runde Yoga sind perfekt um sich mal eine kleine Auszeit von der Realität zu gönnen, zu entspannen und sich bewusst nur auf sich zu konzentrieren. Ein leckerer Tee und ein gutes Buch – perfekter Me-Time Nachmittag! Sport zählt da natürlich auch dazu. Ich kann euch die YouTube Videos von Pamela Reif nur wärmstens empfehlen. Sie sind “einfach” nachzumachen und richtig effektiv!

Momentan gibt es total viele Angebote unterschiedlicher Anbieter, um vergünstigt Serien und Filme zu streamen. Egal ob Skyticket, Joyn oder mein persönlicher New Favorite: Disney+! Soooo viele Disneyfilme oder Serien wie Hannah Montana – ein Traum. Aber auch mit Netflix, Amazon Prime oder Maxdome habt ihr tausende Möglichkeiten, die Zeit unterhaltsam rumzukriegen. Wir haben momentan tatsächlich Netflix, Prime, Joyn, Maxdome und Disney+ 🤭 Blöd, wenn gewisse Serien eben nur bei dem und dem Streamingdienst verfügbar sind, haha.

Gerade für die kreativen Seelen unter uns, die unter normalen Umständen einfach keine Zeit dafür haben, gibt es jetzt keine Ausreden mehr. Egal DIY’s (https://fraufriemel.de/basteln-nach-anlass/fruehling), Malen auf Papier oder am iPad (Procreate, Adobe Sketch) oder vielleicht digital am Pc? Mir persönlich könnte es nie langweilig werden, weil ich immer irgendwas kreatives finde, was ich machen kann. Mahnmal sind es neue Story Sticker oder Templates für Instagram, dann ist es Fotografie oder mal ein handschriftlicher Eintrag in mein Kochbuch! Btw Lettering ist auch ein toller Zeitvertreib! Ihr seht, es gibt unzählige Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben und dabei die Wohnung vielleicht gleich frühlingshaft zu verschönern? Probiert es einfach mal aus, vielleicht entdeckt ihr eine neue Leidenschaft für euch 🙂

Wie wäre es denn mit einem Spiele-Abend? Wenn man sowieso schon zusammen daheim festsitzt, wieso also nicht mal das alte Monopoly raus kramen oder sich an einem Puzzle versuchen? Das macht nicht nur Spaß, sondern schweißt einen auch wieder etwas näher zusammen. Coole Tischspiele sind zum Beispiel: Phase 10, Mensch Ärgere Dich Nicht, Wizard, Uno, Escape Room – das Spiel, Elfer raus, Dominion, Siedler von Catan, Café International & Zug um Zug. Ihr könntet euch auch mal wieder zusammen die alten Fotoalben anschauen und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Verbringt einfach Zeit mit euren Liebsten, das tut der Seele gut ♥

Ich hoffe einfach, dass das bald ein Ende hat und wir unseren Alltag wiederhaben. Ob das 2020 noch klappt, ist die Frage. Aber versucht einfach positiv zu bleiben, auch wenn das manchmal schwer ist. Wie geht es euch gerade mit der Situation? Könnt ihr noch normal auf die Arbeit gehen? Schreibt es gerne mal in die Kommentare!

xx & stay healthy!

3 thoughts on “#coronatime – 5 Tipps gegen Langeweile in der Quarantäne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.